Astrokids — Räumliche Sternbilder

Mit knapp 20 Kindern war unser Astrokids-Kurs am let­zten Sam­stag fast aus­ge­bucht.

Die Kinder waren mit großer Begeis­terung bei der Sache und alle Beteiligten hat­ten viel Spaß in diesem Kurs.

Die Auf­gabe war es, Stern­bilder in räum­lich­er Anord­nung — in 3D — zu bauen. So lern­ten die Kinder nicht nur, dass die Sterne am Him­mel nicht alle gle­ich weit von uns weg sind, son­dern auch völ­lig unter­schiedliche Größen haben.

Bei dem ein oder anderen Stern­bild kom­men auch Erwach­sene  ins Staunen.