Sommerpause

Wir ver­ab­schieden uns hier­mit in die Som­mer­pause und wün­schen unseren Mit­gliedern und den vie­len Besuch­ern wun­der­schöne und erhol­same Som­mer­fe­rien.

Beobachtung unter freiem Himmel

Der gestrige Beobach­tungsabend war toll. Nicht nur, dass einige Mit­glieder den Weg nach Thurn­dorf gefun­den haben und eigenes Equip­ment dabei hat­ten, son­dern auch der Zus­pruch von inter­essierten Men­schen aus der Umge­bung führte dazu, dass sich zwis­chen­durch mehr als zwanzig Per­so­n­en auf dem Kalvarien­berg tum­melten.

Der Him­mel zeigte sich anfangs fast wolken­los, sodass Jupiter, Mars und Sat­urn schon frühzeit­ig zu beobacht­en waren. Nach dem Durchzug eines Wolken­ban­des wurde es zu später­er Stunde wieder klar und es kon­nte der Blick auf einige astronomis­che Objek­te gerichtet wer­den.

Ein har­ter Kern blieb deut­lich über Mit­ter­nacht hin­aus vor Ort und nutzt die Gele­gen­heit für umfassende Beobach­tun­gen.

Öffentl. Beobachtungsabend

Am Don­ner­stag den 7. Juli bieten wir let­zt­ma­lig vor der Som­mer­pause noch ein­mal die Möglichkeit der Son­nen­beobach­tung an. Wenn Sie inter­essiert sind, kom­men Sie ein­fach um 20 Uhr zur Stern­warte am Gym­na­si­um Peg­nitz.

Beobachtung in der Natur

Am kom­menden Fre­itag, den 1. Juli tre­f­fen wir uns ab ca. 22 Uhr am 643 Meter hohen Kalvarien­berg nahe Thurn­dorf.

Wir wer­den ver­schiedene Geräte dabei haben und möcht­en hierzu jede(n) Interessierte(n) her­zliche ein­laden. Kom­men Sie ein­fach gegen 22 Uhr zum Kalvarien­berg (dort ste­ht auch der Aus­sicht­sturm).

Soll­ten Sie selb­st ein Teleskop oder andere Beobach­tungs­geräte besitzen, brin­gen Sie diese ein­fach mit. Wir freuen uns auf Sie!

Sonnenbeobachtung

Das Wet­ter war gestern her­vor­ra­gend, sodass wir mit unserem mon­tieren H-alpha-Fil­ter die Sonne direkt beobacht­en kon­nten. Es war Son­nen­fleck­en, Pro­tu­ber­anzen als auch Flares zuse­hen. Die Besuch­er waren tief beein­druckt.

Veranstaltungshinweis

Wir möchte an dieser Stelle auf unsere näch­ste Ver­anstal­tung am 21.06. um 18 Uhr hin­weisen.

Auf dem Pro­gramm ste­ht die Beobach­tung der Sonne. Dieser Ver­anstal­tung ist öffentlich und kosten­los. Jed­er Inter­essierte ist hier­mit her­zlichst ein­ge­laden und in der Stern­warte zu besuchen.

5 Jahre Astronomieverein

Heute feiern wir auf den Tag genau unseren 5. Geburt­stag. Wir erin­nern uns an dieser Stelle gerne an die begeis­terten Men­schen welche zur Grün­dungsver­samm­lung in die Stern­warte gekom­men sind.

Wir bedanken uns bei all denen, die den Vere­in mit aus der Taufe gehoben haben, für das uner­müdliche Engage­ment über all die Jahre und natür­lich bei allen Mit­gliedern, ohne die es den Vere­in nicht geben würde.